Hallenrahmen EC

Berechnen Sie die Statik eines Hallenrahmens nach EuroCode 3 – schnell, sicher und ganz automatisch!

Hallenrahmen nie wieder manuell berechnen müssen

Verwenden Sie für die statische Berechnung von einfachen Hallenrahmen immer noch ebene oder räumliche Stabwerksprogramme? 

Sie definieren Knoten, Stäbe und Koordinaten noch selbst?



Wenn Sie möchten, nimmt Ihnen unser Programm Hallenrahmen EC diese Arbeitsschritte zukünftig ab. 


Und: den Zeitaufwand für die statische Berechnung eines Hallenrahmens reduziert Hallenrahmen EC gleich mit.

Hallenrahmen EC arbeitet normgerecht.

Die Berechnung und Bemessung lässt sich per einfachem Mausklick zwischen der DIN 18800 und der Norm EuroCode 3 umschalten.

Hallenrahmen EC ist ein Produkt aus der Reihe STAHL 2000 und steht sowohl als Einzelprogramm als auch im Rahmen der Programmpakete Halle und Stabwerk zur Verfügung.

Den Zeitaufwand für statische Berechnung eines Hallenrahmens reduzieren?

Kein Problem mit Hallenrahmen EC !

Wie es funktioniert

Auf übersichtlichen Karteikarten geben Sie lediglich die erforderlichen Eckdaten des Rahmens ein. Das sind z.B. geometrische Werte wie Breite, Höhe, Dachneigung oder Lastangaben wie Schneelastzonen, Höhe über NN, oder Windlastzonen - und natürlich die geschätzten Profile für Stütze, Riegel und Rahmenecke.

Ab hier übernimmt Hallenrahmen EC und führt für Sie alle weiteren Arbeitsschritte automatisch aus. Sie erhalten fertige und vor allem verlässliche statische Berechnungen, inklusive:


  • Auflagerkräfte

  • Schnittgrößen

  • und Bemessungen

Das statische System – Weniger Aufwand. Keine Fehler.

Bei herkömmlichen Stabwerksprogrammen ist die Festlegung des statischen Systems ein unumgänglicher und aufwändiger Bestandteil der Berechnung.

Das beinhaltet: Umrechnung der bekannten Außenabmessungen auf die Systemachsen, Festlegung geeigneter Zwischenknoten an bemessungsrelevanten Stellen wie z.B. im Bereich der Rahmenecke, Zuordnung von Profilquerschnittswerten zu den Systemstäben, etc.



Das kostet viel Zeit und birgt Fehlerpotenzial. Hallenrahmen EC nimmt Ihnen diese Arbeit ab und macht dabei keine Fehler!


Was Sie lediglich tun müssen: 
 Sie geben die ohnehin bekannten Hauptmaße des Rahmens ein, z.B. die Gesamtbreite, die Rahmenhöhe, die Höhe bis zur Kranbahnkonsole oder die Dachneigung.
Zusätzlich wählen Sie nur noch die geschätzten Profile für die Stützen, den Riegel und die Rahmenecke aus, entweder als Walzprofile oder als I-förmige, geschweißte Profile.



Aus diesen Werten generiert Hallenrahmen EC automatisch das statische System für die Berechnung, einschließlich aller Knoten- und Stabdefinitionen, den Auflagern und der Zuordnung passender Querschnittswerte.

Einfacher und schneller geht es nicht!

Hallenrahmen EC liefert alle Lastfälle und Lastfallkombinationen

Wie beim statischen System erfolgt auch die Erzeugung der Lastfälle für die Berechnung des Hallenrahmens weitestgehend automatisch.


Was Sie lediglich eingeben müssen:
Eigengewicht der Dachkonstruktion, die Schneelastzone und die Höhe über NN sowie die Windzone auszuwählen – fertig!


Das Programm erzeugt aus diesen Angaben automatisch alle erforderlichen Einzellastfälle und auch die Lastfallkombinationen für die Berechnung nach Theorie 2. Ordnung.


Bei einer Halle mit Kranbahn werden auf Wunsch die Auflagerkräfte der Kranbahn aus der Software Kranbahnträger EC übernommen. Nach Auswahl der entsprechenden Positionsnummer erscheint eine Liste der möglichen Auflagerkraftkombinationen.

Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, einzelne oder auch alle Lastfälle auswählen.


Besonders hilfreich:

Mit Hallenrahmen EC lassen sich auf Wunsch auch Sondernachweise erstellen wie z.B. den Nachweis "Norddeutsche Tiefebene" oder einen Erdbebennachweis.

Vielseitig und umfangreich – Biegedrillknicken, Theorie 2. Ordnung & mehr

Die statische Berechnung von Hallenrahmen EC ist umfassend.
Sie reicht von der Ermittlung der Einzellastfälle bis hin zur Stabilitätsuntersuchung für den Rahmen.

Im ersten Schritt erfolgt die Berechnung der Einzellastfälle wie z.B. Eigengewicht, Schnee, Wind von links, Kran Pmax links nach Theorie 1. Ordnung, mit Ausgabe der Auflagerkräfte, Schnittgrößen, Verformungen und maximalen Spannungen. 


Im zweiten Schritt werden automatisch alle maßgebenden Lastfallkombinationen nach Theorie 2. Ordnung berechnet, ebenfalls mit Ausgabe der

  • Auflagerkräfte

  • Schnittgrößen

  • Verformungen

  • und der maximalen Spannungswerte.


Für die Lastfallkombinationen werden zusätzlich auch noch Stabilitätsnachweise für die Stützen und den Riegel durchgeführt.

Wichtiges Feature:

Für Riegel können verschiedene Varianten drehelastischer Halterungen berücksichtigt werden, z.B. durch Trapezbleche, Verbände oder Pfetten.

Alle notwendigen Hilfswerte wie Sicherheitsbeiwerte, Abminderungsfaktoren, Schubsteifigkeitswerte usw. werden dabei automatisch ermittelt und in den Berechnungen berücksichtigt!

Zusammenarbeit mit anderen Programmen der STAHL 2000 Reihe

Datenübernahme

Hallenrahmen EC ist in der Lage, Daten aus Kranbahnträger EC einzulesen und weiterzuverarbeiten.

Damit ist es Ihnen möglich, zunächst eine komplette Kranbahn automatisch zu berechnen und anschließend die berechneten Lastkombinationen in Hallenrahmen EC zu laden und dort in die Berechnung des Hallenrahmens mit einfließen zu lassen.

Sonderlösungen für Rahmen mit Anbau, Vordach oder Bühne

Zu guter Letzt:
Mit Hallenrahmen EC verfügen Sie über ein Werkzeug zur automatischen Berechnung symmetrischer Zweigelenkhallenrahmen.


Leider ist in vielen Fällen die reale Situation aber die, dass zwar ein Satteldachhallenrahmen als Grundelement vorhanden ist, dieser aber entweder unsymmetrisch ist, ein Vordach aufweist, oder über einen Anbau verfügt.


Auch für solche Fälle bietet die STAHL 2000 Software eine Lösung! 
Sie können den Hallenrahmen als Grundelement berechnen und anschließend das statische System – einschließlich der automatisch erzeugten Lastfälle – in das Programm Ebenes Stabwerk EC importieren. Dort können Sie dann:

  • Maße ändern

  • Stäbe und Lasten hinzufügen

  • das geänderte System neu berechnen.

Übersichtliche Resultate und vielseitige Ausgabe

Für die Ausgabe der Resultate wird das Standardausgabesystem von STAHL 2000 genutzt.
Sie können eine Vorschau der Ausgabe auf dem Bildschirm betrachten, auf Wunsch Grafiken (System, Einflußlinien) einblenden und die Ausgabe direkt auf einen Drucker, ein PDF oder in ein Word Dokument leiten.

Jetzt kostenlos und unverbindlich testen!


Weltweit sind unsere Lösungen zur Berechnung von Statiken im Stahlbau bereits tausendfach im Einsatz.

Überzeugen Sie sich einfach selbst und testen Sie Hallenrahmen EC für 4 Wochen kostenlos!*


[ Jetzt testen ]



*Nein, hier verbirgt sich keine Abofalle. Die Testversion endet nach 4 Wochen automatisch.

STAHL2000 in Aktion und in den Sozialen Medien


Kranbahnträger EC

Structural analysis of a crane girder.


Klietsch GmbH bei YouTube

Für weitere Videos besuchen Sie bitte unseren YouTube Kanal.


Klietsch GmbH bei LinkedIn

Regelmäßig aktuelle Informationen und Neuigkeiten auf LinkedIn.


…und bei facebook

Regelmäßig aktuelle Informationen und Neuigkeiten auf Facebook.

Ergänzende Software

PTC Mathcad. Ein ideales Werkzeug.


Mit Mathcad erstellen Sie ganz einfach ein Berechnungsdokument mit Texten, Bildern und Formeln. Ähnlich wie mit einer Textverarbeitung, allerdings sind die Formeln automatisch mathematisch exakt und die Formelinhalte sind nicht nur Texte, sondern variable Werte.

Mathcad gehört unserer Meinung nach zu dem oft unterschätzten Programmen und sollte in keinem Ingenieurbüro fehlen!


Weitere Informationen

Neuigkeiten




weitere Neuigkeiten anzeigen